Posts mit dem Label Linkhinweis werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Linkhinweis werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Donnerstag, 23. Juni 2016

»Dem Himmel entgegen«

Symbolbild
Seit ei­ni­ger Zeit gibt es vom Erz­bi­stum Pa­der­born die In­ter­net­sei­te www.or­te-ver­bin­den.de, die im Zu­sam­men­hang mit dem um­strit­te­nen Zu­kunfts­bild ent­stan­den ist. In der Pro­jekt­be­schrei­bung heißt es un­ter an­de­rem:
»…Mit dem An­ge­bot der In­ter­net­platt­form "or­te-ver­bin­den.de" kön­nen We­ge in Pa­sto­ra­len Räu­men ver­an­schau­licht wer­den und das Un­ter­wegs­sein der Men­schen un­ter­stützt wer­den. Das Erz­bi­stum Pa­der­born stellt hier­durch ei­ne pa­sto­ra­le Ge­le­gen­heit vor und lädt ein, sich auf den Weg zu ma­chen, sich ge­gen­sei­tig wich­ti­ge Or­te vor­zu­stel­len und pa­sto­ra­le An­lie­gen zu be­glei­ten…«
Un­ter dem Na­men »Dem Him­mel ent­ge­gen« ist nun auch mei­ne Hei­mat­stadt Bal­ve dort ver­tre­ten. Als „mo­der­ner Pil­ger­weg“ ist je­ner Weg aus­ge­wählt und be­schrie­ben wor­den, der all­jähr­lich eben­so als Pro­zes­sions­weg für die Fron­leich­nams­pro­zes­sion dient wie als Kreuz­weg. Ein­fach mal rein­klicken!

Sonntag, 26. April 2015

PMT Hauptversammlung

Symbolbild
Ges­tern war ich in Frank­furt-Schwan­heim bei der Haupt­ver­samm­lung von „Pro Missa Tri­den­ti­na“.
Es wa­ren auch Leu­te aus der Blo­goe­ze­se dort. Die meis­ten Blog­ger ken­ne ich nur vir­tu­ell un­ter ih­ren Blog­ger­na­men. Da­her ist es bei sol­chen Ver­an­stal­tun­gen nicht ein­fach je­mand aus­zu­ma­chen. Im­mer­hin ha­ben mich zwei Blog­ger er­kannt, weil ich leicht­sin­ni­ger­wei­se tem­po­rär auch mal Bil­der mit Ge­sicht im Goo­gle+ Pro­fil ha­be.

Dienstag, 14. April 2015

Neues Blog

Symbolbild
Ab so­fort gibt es ein neu­es Blog, das sich mit The­men rund im die Mes­se in der außer­or­dent­li­chen Form des römi­schen Ri­tus in Pa­der­born beschäftigt:

http://altemessepb.blogspot.de/

Mittwoch, 1. Oktober 2014

360°-Panoramen von Kirchen

Auf den Sei­ten des Erz­bis­tums Pa­der­born gibt es von ei­ner Rei­he von Kir­chen 360°-Pan­ora­men.
Man kann vir­tu­ell die Kir­che be­su­chen, den Blick schwei­fen las­sen und Din­ge näher her­an­zoo­men. Zu­dem gibt es auch ei­ne kur­ze, ge­spro­che­ne Er­klärung zu der Kir­che.
Et­was ner­vend, ins­be­son­de­re, wenn man sich meh­re­re Kir­chen hin­ter­ein­an­der an­sieht, ist die sich wie­der­ho­len­de Or­gel­mu­sik des Stücks „Ein Haus voll Glo­rie schau­et“, wel­ches ver­mut­lich auf der Do­m­or­gel ein­ge­spielt wur­de. In­ter­essan­ter wäre es viel­leicht ge­we­sen, wenn das Stück je­weils auf der Or­gel der ent­spre­chen­den Kir­che ge­spielt wor­den wäre. Al­ler­dings sind sol­che Auf­nah­men natürlich mit ei­nem größeren Auf­wand ver­bun­den, wenn sie qua­li­ta­tiv gut wer­den sol­len. So ist ver­ständ­lich, daß das nicht ge­macht wur­de.
Es lohnt sich je­den­falls die­se Sei­te an­zukli­cken. und sich die Pa­no­ra­men an­zu­schau­en.

Hof­fent­lich wer­den in Zu­kunft noch mehr sol­cher schönen Auf­nah­men on­li­ne ge­stellt.

Donnerstag, 6. März 2014

Tödliche Wasser

„Tödliche Wasser“ ist ein Sammelband mit Kriminalgeschichten, der zu den »Heidelberger Krimitagen« entstanden ist und 2009 im Gmeiner-Verlag erschien.

→ weiterlesen

Dienstag, 25. Februar 2014

Raketenlied

„Raketenlied“ (Ramsong) ist der dritte und letzte Teil der Unsterblichen-Trilogie aus der Feder der amerikanischen, inzwischen schon verstorbenen, Science-Fiction Autorin Sharon Webb aus dem Jahre 1984.
Der erste Band mit dem Titel „Erdenkind“ (Earthchild) war 1981 und der zweite Band „Erdenlied“ (Earth song) 1983 erschienen.
»1. Kapitel

Das Lied der Ram drang durch die ewige Nacht. Während sie um die blaugrüne Welt unter ihr kreiste, sang sie von einem anderen Ort und einer anderen Zeit
Sie sprach zu den Sternen und den verlassenen Regionen dazwischen, erzählte in Lichtmetaphern von ihrer Herkunft und stellte ihre Erschaffung mit Infraschallgewisper und uralten Kadenzen dar…«
→ weiterlesen

Donnerstag, 20. Februar 2014

Erdenlied

„Erdenlied“ (Earth song) ist der zweite Teil der Unsterblichen-Trilogie aus der Feder der amerikanischen, inzwischen schon verstorbenen, Science-Fiction Autorin Sharon Webb aus dem Jahre 1983. Der erste Band „Erdenkind“ (Earthchild) war 1981 und der dritte Band „Raketenlied“ (Ramsong) war 1984 erschienen.

→ weiterlesen

Freitag, 14. Februar 2014

Erdenkind

„Erdenkind“ (Earthchild) ist der erste Teil der Unsterblichen-Trilogie aus der Feder der amerikanischen, inzwischen schon verstorbenen, Science-Fiction Autorin Sharon Webb aus dem Jahre 1981. Die beiden andren Bände „Erdenlied“ (Earth song) und „Raketenlied“ (Ramsong) erschienen in den folgenden Jahren bis 1984. Die deutschen Übersetzungen der drei Bände stammen jeweils von Peter Robert.
Als „Erdenkind“ erschien wurde Sharon Webb schnell als neuer Shooting-Star am Sci-Fi-Himmel gefeiert…

→ weiterlesen