Posts mit dem Label Liturgische Tagung werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Liturgische Tagung werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Samstag, 21. März 2015

17. Kölner Liturgische Tagung

Symbolbild
Vom 18. bis 21. März 2015 fand die 17. Köl­ner Li­tur­gi­sche Ta­gung in Her­zo­gen­rath statt.
Es wa­ren Ta­ge mit ei­nem dicht ge­pack­tem Pro­gramm. Ei­ni­ge Vor­trä­ge wur­den per Vi­deo auf­ge­zeich­net und wer­den beim neu­en Sen­der bo­ni­fa­ti­us.tv ge­sen­det. Auch EW­TN wird gan­ze oder Tei­le ein­zel­ner Vor­trä­ge sen­den. Schrift­lich wer­den die Vor­trä­ge in der Una Vo­ce Kor­re­spon­denz er­schei­nen.
Nach der Be­grü­ßung folg­ten am Mitt­woch oh­ne Pau­se zwei je­weils ein­stün­di­ge Vor­trä­ge über das „Opus Ope­ra­tum“ (Prof. Marsch­ler, Augs­burg) als Grund­la­ge für die Sa­kra­men­ten­theo­lo­gie und einen his­to­ri­schen Über­blick über die Sa­kra­men­ten­leh­re in der Vä­ter­zeit von Prof. Argára­te, (Graz), der – ne­ben­bei be­merkt – ab 1999 für ei­ni­ge Zeit wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter am Lehr­stuhl für Kir­chen­ge­schich­te bei Prof. Drob­ner an der Theo­lo­gi­schen Fa­kultät Pa­der­born war.