Posts mit dem Label Predigtzitat werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Predigtzitat werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Sonntag, 1. Mai 2016

Predigtzitat (5): Joseph der Arbeiter

Symbolbild
In der heu­ti­gen Pre­digt wur­de „Jo­seph der Ar­bei­ter“ (Fest I. Klas­se) als ein Mann vor­ge­stellt, der nicht lan­ge dis­ku­tiert hat, son­dern ein Mann der Tat war.
»Hät­te Joseph vor der Flucht nach Ägyp­ten al­le Aus­schüs­se und Gre­mi­en in der Ge­mein­de be­fragt, wäre der Herr von Hero­des um­ge­bracht wor­den noch ehe Joseph den Esel hät­te sat­teln kön­nen.«

Donnerstag, 1. Januar 2015

Sonntag, 30. November 2014

Predigtzitat (2): Adventszeit

»Der Ad­vent ist ja kei­ne Fas­ten­zeit. Plätz­chen und Glühwein sind al­so er­laubt.«

Samstag, 1. November 2014

Predigtzitat (1)

Un­ter der Über­schrift »Pre­digt­zi­tat« wer­de ich in Zu­kunft in un­re­gel­mäs­si­gen Ab­stän­den kur­ze, prägnan­te Sätze oder Ge­dan­ken schrei­ben, die ich in Pre­dig­ten gehört ha­be. Heu­te ein Ge­dan­ke aus ei­ner Al­ler­hei­li­gen­pre­digt.
»Wir brau­chen kei­ne Re­for­ma­to­ren.
Wir brau­chen Hei­li­ge.«

(Passt auch zum gest­ri­gen Tag…)