Posts mit dem Label Tertullian werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Tertullian werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Freitag, 13. November 2015

Tertulian: Über die Einehe

Symbolbild
Quin­tus Sep­ti­mius Flo­rens Ter­tul­lia­nus, der Mit­te des 2. bis An­fang des 3. Jahr­hun­derts leb­te, ist ei­ner der ein­fluß­reich­sten christ­li­chen Schrift­stel­ler. Er ist der er­ste la­tei­nisch-spra­chige Au­tor und er über­setz­te vie­le Be­grif­fe so aus dem Grie­chi­schen ins La­tei­ni­sche, daß sie bis heu­te noch in Ver­wen­dung sind. Er gilt vie­len als der „Va­ter des Kir­chen­la­teins“.
Ob­wohl vie­le sei­ner Wer­ke über­lie­fert sind, ist über ihn selbst nicht viel be­kannt. Ver­mut­lich wur­de er um 160 in Kar­tha­go ge­boren und starb nach 220, da sich ab dem Zeit­punkt sei­ne Spu­ren in der Ge­schich­te ver­lie­ren. Das ge­naue Todes­dat­um ist nicht be­kannt. Er muß al­ler­dings alt ge­wor­den sein, denn Hie­ro­nymus be­rich­tet, daß er „ad de­cre­pi­tam aeta­tem“ ge­lebt hat.