Posts mit dem Label Weihnachten werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Weihnachten werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Freitag, 25. Dezember 2015

Weihnachten 2015

Ich wün­sche al­len Le­sern die­ses Blogs ein gna­den­rei­ches Weih­nachts­fest!

»Freu­en soll sich der Him­mel,
und jauch­zen soll die Er­de vor dem An­ge­sich­te des Herrn:
denn jetzt ist er da!«

Originalbild: Postkarte/Strichzeichung von „F. Buschmeyer 1946“
Coloriert: J.N. 2015

Donnerstag, 25. Dezember 2014

Weihnachten

Symbolbild
Licht leuch­tet heut über uns; denn ge­bo­ren ist uns der Herr. Sein Na­me ist: der Wun­der­ba­re, Gott, Frie­dens­fürst, Va­ter der Zu­kunft. Sein Kö­nig­tum nimmt nie ein En­de.



(In­tro­itus aus der zwei­ten Mes­se: am Mor­gen)

Mittwoch, 25. Dezember 2013

Weihnachten 2013

»Ausgelassen juble der gläubige Chor, alleluja.
Den König der Könige hat hervorgebracht der Schoß der Unbefleckten, ein wunderbares Ereignis. Der Bote des Ratschlusses ist geboren aus der Jungfrau, die Sonne aus dem Stern. Die Sonne kennt keinen Untergang, der Stern strahlt auf ewig, ist immer hell und klar. Wie der Stern den Strahl, so bringt die Jungfrau hervor den Sohn in ähnlicher Weise. Weder wird der Stern durch den Strahl, noch die Mutter durch den Sohn verdorben. Das Wort des Allerhöchsten hat auf sich genommen, Mensch zu werden nach der Annahme des Fleisches. Den die Schrift bekannt macht, beschaue als den, der geboren ist: ihn hat die Mutter zur Welt gebracht.
Amen. Alleluja.«
Ich wünsche allen Lesern gesegnete Weihnachten 2013!

Montag, 23. Dezember 2013

In Bethlehem geboren

»Wär´ Christus tausendmal zu Bethlehem geboren, doch nicht in dir: du bliebst noch ewiglich verloren.«
(Angelus Silesius)